Moffat – Transfer nach Loch Lomond

< zurück

Von Moffat, Transfer nach Loch Lomond. Der Grundgedanke unserer Reise war den Westen und Norden Schottlands zu erkunden. Glasgow wollen wir ein andermal als Städtereise besuchen.

Transfer Moffat - Loch Lomond, Wir lassen die Gruben und Glasgow aus.
Transfer Moffat – Loch Lomond, Wir lassen die Gruben und Glasgow aus.

Der Regen und die schlechten Strassen lassen uns keine Wahl. In den Bergen hängt der Regen. Auf der M74 scheint die Sonne. Wie ungerecht.

Loch Lomond ist unser Einstieg in die Highlands.
So war es geplant.

Ein defekter Seitenspiegel ändert unsere Pläne. In einer engen Kurve bei dichtem Gegenverkehr berührten sich die Seitenspiegel unseres Fahrzeugs und eines Lorrys. Der Spiegel klappte ein und schlug am Sims der Seitenscheibe an. Gehäuse und Glas sind defekt.

Wir werden also den morgigen Tag damit zubringen, einen neuen Seitenspiegel zu beschaffen. Nach einigem herumtelefonieren haben wir gelernt: Das Fahrzeughandbuch hilft nur in Mitteleuropa. Schottland gehört nicht dazu. Die Fiathändler im Handbuch, hier in der Gegend, sind alle nur für PKW zuständig.
Wohnmobilseitenspiegel, insbesondere noch mit DAB Antenne, sind nicht im Programm. Wir müssen improvisieren. Die Lieferzeit würde 5 Werktage dauern. In der Nähe von Glasgow, einige 40km entfernt, gibt es einen SCANIA Stützpunkt der auch Fiat Lorries wartet. Er hat (hoffentlich) etwas passendes vorrätig. Nicht für Wohnmobil, aber, wir sollen einfach vorbei kommen.

PS: Auf den Gedanken den ADAC einzuschalten, bin ich einfach nicht gekommen. Dazu aber später mehr.

Tag 4 >